Home Boxen allgemein Profiboxer Timo Rost siegt in Heerlen – Jetzt wartet Tiran Metz auf den Düsseldorfer

Profiboxer Timo Rost siegt in Heerlen – Jetzt wartet Tiran Metz auf den Düsseldorfer

by Wolfgang Wycisk

Anzeige

Rost schön zum Körper

Der Düsseldorfer Profiboxer Timo Rost und sein Coach Rüdiger May feierten am Samstag im niederländischen Heerlen ihren fünften Sieg im fünften Kampf. Ursprünglich war Ridvan Güden aus Goch als Gegner geplant. Dann verletzte Güden sich an der Nase und musste kurzfristig absagen.
Für ich sprang Jann Kulik ein. Der Essener war mehrfacher Deutscher Meister bei den Amateuren. 2015 wechselte das damals 16-jährige Supertalent zu den Berufsboxern und galt als Deutschlands jüngster Profi.

Es war eine hektische Anfangsrunde, die Kulik knapp für sich entscheiden konnte. Ab Runde zwei kam Rost besser in das Gefecht, ab Runde drei übernahm er die Führung und begann den Kampf zu kontrollieren. Es war ein spannender Fight mit hohem Tempo und einem immer besser werdenden Rost.

Nach den sechs Runden gab die Jury den einstimmigen Punktsieg  an den Düsseldorfer. (58:56, 58:56, 59:55).

Rost wird bereits am 27. Oktober in den Ring zurückkehren. In der Classic Remise in seiner Heimatstadt Düsseldorf wird er zu seinem ersten Achtrunder antreten. Sein Gegner ist Tiran Metz aus Essen.
Mit einem Rekord von 15-3-4 wird Metz der schwerste Gegner in Rosts Karriere sein.

Anzeige

0 comment

Wenn sie fortfahren, erklären sie sich mit der Benutzung von Cookies einverstanden. Weitere Infos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schließen