Home Boxen allgemein Nach dem Wiegen ist vor den Kämpfen – Die Boxveranstaltung in den HAVELSTUDIOS kann beginnen

Nach dem Wiegen ist vor den Kämpfen – Die Boxveranstaltung in den HAVELSTUDIOS kann beginnen

by Wolfgang Wycisk

Werbung

Anzeige

Jack Culcay und Howard Cospolite

Jack Culcay und Howard Cospolite

Das ätzende Warten hat ein Ende: Morgen, am Freitag, den 12. Juni,  steigt in den Berliner Havelstudios die erste Boxveranstaltung „nach Corona“. AGON Sports & Events sorgt für Auftrieb im deutschen Boxsport, denn CEO Ingo Volckmann und sein Team sind die Ersten in Europa, denen eine Boxveranstaltung genehmigt wurde. Dementsprechend groß ist das Medieninteresse. Die Veranstaltung wird auf drei Kontinenten übertragen.

Mit dem heutigen Wiegen ist die heiße Phase des Events eingeläutet. Aufgrund einiger Umstellungen beginnt der Kampfabend nicht um 17.30 Uhr, sondern um 18 Uhr mit zwei Vorkämpfen, die AGON auf ihrem Youtube-Kanal zur Verfügung stellen wird.

Danach übernimmt Bild das Sendesignal und zeigt ab 19.30 Uhr die Kämpfe im Abo auf Bild.de
Insgesamt können sich die Zuschauer auf sieben Kämpfe freuen, u.a. mit dem Berliner Lokalmatadoren Björn Schicke, DM-Aspirant Vincenzo Gualtieri sowie den Ex-Weltmeister der Profis und Amateure Jack Culcay.

Die Ergebnisse des heutigen Wiegens:

Youtube

 Kampf 1 – Mittelgewicht – 8 Runden:

Thomas Piccirillo: 71,6 kg vs. Adam Amkhadov: 72,3 kg

Kampf 2 – Superweltergewicht – 8 Runden:

Said Rahimi: 67,8 kg vs. Haro Matevosyan: 69,0 kg

Bild.de

Kampf 3 – Cruisergewicht – 8 Runden:

Rad Rashid: 92,3 kg vs. Artur Mann: 92,7 kg

Kampf 4 – Mittelgewicht – 8 Runden:

Jay Spencer: 72,5 kg vs. Jama Saidi: 72,4 kg

Kampf 5 – BDB Deutsche Meisterschaft Mittelgewicht – 10 Runden:

Alexander Pavlov: 71,8 kg vs. Vincenzo Gualtieri: 72,4 kg

Kampf 6 – EBU EU-Meisterschaft Mittelgewicht – 12 Runden:

Marten Arsumanjan: 72,5 kg vs. Björn Schicke: 72,1 kg

Kampf 7 – WBO International Meisterschaft  Superweltergewicht – 12 Runden:

Howard Cospolite: 69,8 kg vs. Jack Culcay: 69.6 kg

Ralf Rocchigiani wird die Kämpfe analysieren und Matthias Preuss die Duelle kommentieren. Wegen Covid-19 muss leider auf das „Stare Down“, dem sich gegenseitig in die Augen schauen, verzichtet werden.

Ralf Rocchigiani wird die Kämpfe analysieren und Matthias Preuss die Duelle kommentieren.

Axel Schulz wird die Kämpfe analysieren und Matthias Preuss die Duelle kommentieren. Wegen Covid-19 muss leider auf das „Stare Down“, dem sich gegenseitig in die Augen schauen, verzichtet werden.

0 comment

Wenn sie fortfahren, erklären sie sich mit der Benutzung von Cookies einverstanden. Weitere Infos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schließen